Wir leben in einem System in dem uns suggeriert wird, dass wir andauernd Wirtschaftswachstum brauchen. Wir beobachten, dass die Staatsverschuldungen ständig wachsen, sowie die Schulden der privaten Haushalte und Unternehmen. Der Hauptantrieb für diese destruktive Entwicklung, die zum Raubbau am Mensch und Natur führt, ist der Zins und Zinseszins. Diese sorgen dafür, dass systematisch der größte Teil der Gesellschaft (90%), immer mehr direkte oder indirekte Schulden aufbaut. Dadurch muss die Bevölkerung immer mehr arbeiten bzw. produzieren, um die Schulden und Zinsen zu zahlen. Gleichzeitig verdient eine kleine Minderheit exorbitant an den Zinsen der Schuldner, man könnte es auch moderne Sklaverei nennen.

Seit 2008 filtern wir den Markt nach Finanzlösungen die auf Geldzinsen verzichten, und statt dessen nach ethischen Grundsätzen handeln. Islamic Finance macht genau das. Für diesen Ansatz haben wir im Jahre 2010 den hessischen Gründerpreis erhalten. Mittlerweile verwalten wir mehrere Millionen Euro von weit über tausend Kunden deutschlandweit. Zahlreiche Medien haben über unsere Dienstleistungen bereits berichtet.

Alle Infos zu unserer Dienstleistung finden Sie im online Beratungscenter. Überzeugen sie sich selbst, füllen sie das Beratungsformular aus und treten sie einer Gemeinschaft bei, die eine gerechteren Zukunft ohne Zins unterstützt.

„Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.“ (Indisches Sprichwort)